Bücher zur Selbsthilfe

Bücher zur Selbsthilfe

Bücher zur Selbsthilfe

Hier findest empfehlenswerte Selbsthilfe-Bücher, die dir beim Umgang mit einem Leiden wie einer Depression oder generalisierten Angststörung weiterhelfen.

Feeling good

Dieses Buch ist ein Klassiker und wird vielfach als Begleitbuch zu einer Psychotherapie benutzt. Kern des Buches ist die so genannte Kognitive Verhaltenstherapie, einer Therapieform in der du lernst, wie deine Gedanken deine Gefühle beeinflussen und du verzerrte Denkmuster auflöst, um endlich dein Gefühlschaos wieder in den Griff zu bekommen.

Zum Buch bei Amazon.de

Starke Emotionen meistern: Dialektische Verhaltenstherapie in der Praxis

Die dialektische Verhaltenstherapie wurde ursprünglich für die Behandlung einer Borderline-Persönlichkeitsstörung entwickelt, hat sich aber auch als hilfreich bei anderen Störungen wie Depressionen erwiesen. Einfach gesagt, vereint diese Therapieform Elemente der kognitiven Verhaltenstherapie mit Konzepten wie Achtsamkeit und Meditation, um so die Fähigkeit zu erlangen, innere Ruhe zu finden und sich nicht von starken Emotionen überwältigen zu lassen.

Zum Buch bei Amazon.de

Affe im Kopf: Mein Leben mit der Angst

Dieses Buch ist nicht zwangsläufig ein Ratgeber, sondern ein sehr lehrreiches Buch darüber, wie es ist mit einer Angststörung zu leben.

Zum Buch bei Amazon.de

Arbeitsbuch Ängste und Phobien

Dieses Buch bietet einen Leitfaden und praktische Handlungsanweisungen für Menschen, die unter einer generalisierten Angststörung, Panikattacken oder spezifischen Phobien leiden.

Zum Buch bei Amazon.de

Jetzt! Die Kraft der Gegenwart

Sicher nicht für jeden etwas, so ist dennoch die deutsche Übersetzung des Klassikers "The Power of Now" ein idealer Einstieg in das Thema Achtsamkeit und wie man es schafft, im Hier und Jetzt glücklich zu sein, statt sich in Sorgen und Ängsten über Zukunft oder Vergangenheit zu verlieren.

Zum Buch bei Amazon.de