Hochsensibel Test | Bin ich hochsensibel?

Hochsensible Menschen reagieren stark auf externe Reize. Das kann Vor- und Nachteile haben.

Erklärung

Hochsensible Menschen (auch: HSP óder hochsensible Personen) sind Menschen, die stärker auf externe Reize reagieren. Zum einen sind sie fast immer recht sensibel gegenüber physischen Reizen wie Lärm, grellem Licht oder intensiven Gerüchen. Zum anderen sind sie aber auch emotional sehr empfindsam gegenüber ihrem Umfeld und den Gefühlen ihrer Mitmenschen.

Typische Merkmale hochsensibler Menschen sind:

  • Sie haben ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen.
  • Sie achten genauer auf ihre Umgebung und haben ein Auge für Details.
  • Sie sind sehr aufmerksam gegenüber nonverbalen Signalen von anderen Menschen.
  • Sie weinen leicht und neigen zu starken emotionalen Reaktionen.
  • Sie fühlen sich schnell von einer Situation überwältigt.
  • Sie können gewalttätige Filme nicht ertragen.
  • Sie haben ein reiches, komplexes Innenleben.
  • Sie sind leicht von starken Umweltreizen überfordert.
  • Nach einem stressvollen Tag brauchen sie viel Zeit, um wieder herunterzukommen.

Hochsensibilität kann sowohl von Vorteil als auch von Nachteil sein, je nachdem wie sich das Umfeld des Betroffenen gestaltet. Hochsensible Menschen messen selbst Kleinigkeiten Bedeutung bei und legen viel Wert auf zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation. In einem hektischen Umfeld oder einem zwischenmenschlich kalten Umfeld kann sich der hochsensible Mensch schnell überfordert, überwältigt und als „falsch empfinden“.

Der hier vorliegende Test sollte nicht als Diagnosewerkzeug verstanden werden. Zum einen ist Hochsensibilität keine Krankheit, zum anderen ist ein Selbsttest bei einer eher als positiv und wünschenswert angesehenen Charakteristik wie Hochsensibilität schnell ungenau und eher Ausdruck eines Wunsches statt Abbild der Wirklichkeit.

Der komplette Test auf einen Blick

Punkteverteilung

FrageStimmt nichtStimmt
Ich werde schnell nervös und mache Fehler, wenn mir jemand beim Arbeiten zuschaut.01
Wenn ich einen Film schaue oder ein Buch lese, fühle ich sehr leicht mit den handelnden Personen mit und bin zu starken Emotionen zu verleiten.01
Ich bin überaus sensibel gegenüber Lärm, grellem Licht oder intensiven Gerüchen.01
Ich kann Schmerzen nur sehr schlecht ertragen.01
Wenn ich mehrere Dinge zugleich erledigen muss, macht mich das nervös und ich fühle mich schnell überwältigt.01
Ich mache mir in meinem Alltag viele Gedanken darüber, wie die anderen Personen in meinem Umweld fühlen.01
Manchmal macht mich eine Szene in einem Buch oder in einem Film traurig, obwohl sie an sich gar nicht so traurig ist.01
Wenn ich mich unter vielen unbekannten Menschen befinde, fühle ich mich überfordert und möchte lieber allein sein.01
Wie ich mich im Moment fühle, hängt sehr davon ab, wie sich die Personen in meinem Umfeld fühlen.01
Ich gehe lieber in ein ruhiges Restaurant statt in eine volle Bar / einen lauten Club.01
Ich verwende viel Zeit, Gedanken und Sorgen darauf, keine Fehler zu machen und niemanden zu enttäuschen.01
Vor einem sozialen Ereignis denke ich viel darüber nach, was wohl alles schiefgehen könnte.01
Ich bin leicht zu erschrecken.01
Ich bin ein schlechter Multitasker und hasse es, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun.01
Ich wähle meine Anziehsachen mehr danach aus, wie sie sich beim Tragen anfühlen, statt nach ihrem Aussehen.01
Ich tagträume viel.01
Ich bin leicht zu Tränen zu rühren.01
Wenn ich sehr hungrig bin, geht meine Stimmung in den Keller.01
Ich unternehme deutliche Anstrengungen, mein Leben möglichst ruhig zu gestalten.01
Ich brauche viel Schlaf.01
Ich war ein schüchternes und sensibles Kind.01
Ich kann nur schlecht mit größeren Veränderungen in meinem Leben umgehen.01
Es fällt mir schwer, Filmszenen mit Gewalt gegen Menschen oder Tiere anzusehen.01
Ich merke schnell, wenn sich eine Person unwohl fühlt, und versuche die Situation zu verbessern.01
Meine Stimmung kann stark durch Musik beeinflusst werden.01
Ich reagiere stark auf koffeinhaltige Getränke.01
Hektik in meinem Umfeld macht mich schnell nervös und unbehaglich.01

Auswertung

  • Bis 9 Punkte: Deine Antworten sehen nicht danach aus, als wärst du hochsensibel.
  • 9 bis 14 Punkte: Du liegst mit deinen Antworten im Mittelfeld und bist wohl eher nicht hochsensibel.
  • 15 oder mehr Punkte: Es deutet einiges darauf hin, dass du hochsensibel bist.