Selbsttest für Dysthymie - Teste dich auf Chronische Depression

Finde heraus, ob du an Dysthymie bzw. einer chronischen Depression leidest.

Erklärung

Die Dysthymie oder chronische Depression ist eine Art der Depression, die im Vergleich zu anderen Depressionsformen eher milde in ihren Symptomen ist, sich dafür aber über viele Jahre hinziehen kann und damit die Lebensqualität eines Menschen sehr stark zum Negativen beeinflussen kann.

Dem Diagnoseleitfaden DSM-5 zufolge liegt eine Dysthymie vor, wenn über einen Zeitraum von zwei oder mehr Jahren mindestens zwei der folgenden Symptome vorherrschen:

  • Appetitlosigkeit oder Essattacken
  • Schlaflosigkeit oder Schlafsucht
  • Energiemangel und Erschöpfung
  • Geringes Selbstwertgefühl
  • Schwierigkeiten sich zu konzentrieren oder Entscheidungen zu treffen
  • Gefühl der Hoffnungslosigkeit

Weiterführende Links

Der komplette Test auf einen Blick

Punkteverteilung

Rückblickend auf die vergangenen zwei Jahre ...

FrageNie oder seltenHäufig oder ständig
... habe ich entweder sehr wenig Appetit gehabt oder sehr viel gegessen.01
... hatte ich Probleme, einen gesunden Schlaf zu bekommen, oder habe sehr lange geschlafen.01
... hatte ich wenig Energie und war schnell erschöpft.01
... hatte ich keinen Spaß daran, irgendetwas zu tun.01
... fühlte ich mich wertlos und ungeliebt.01
... fühlte ich mich traurig oder verzweifelt.01
... konnte ich mich nur schwer konzentrieren oder Entscheidungen treffen.01
... hatte ich wenig Hoffnung in die Zukunft.01

Auswertung

  • Bis 1 Punkte: Es deutet wenig darauf hin, dass du an Dysthymie leidest.
  • 2 bis 3 Punkte: Deine Antworten deuten darauf hin, dass du an Dysthymie leidest.
  • 4 oder mehr Punkte: Deine Antworten deuten stark darauf hin, dass du an Dysthymie leidest.